zum Newsletter anmelden

Osterseifen

Osterseifen

3D Silikonformen, die meine Osterseifen wie echte Eier aussehen lassen!

Ich siede eher selten in Einzelförmchen und meide schlichte Seifen, weil ich mich schon immer mehr für Farben und Swirltechniken interessiert habe. Auf dieses Projekt habe ich mich aber schon sehr gefreut, in der zugehörigen Geschichte erfährst du warum das so war.

Dieses Jahr wollte ich ganz besondere Seifen für Ostern sieden und habe nach 3D Silikonformen Ausschau gehalten. Leider sind jene von heimischen Produzenten nicht beziehbar, daher musste ich auf Aliexpress ausweichen. Warum ich unbedingt sehr realitätsnahe Eier sieden wollte, erfährst du gleich in meiner kleinen Ostergeschichte. 

Eine kleine Geschichte zur Osterseife (OsterEIERseife)

Osterseifen die wie Eier aussehen

Meine Mama holt schon immer ihre Eier ab Hof von der ortsansässigen Eierbäuerin und liefert welche an uns weiter, also an meinen Mann, meine Kinder und mich.

 

Da ich am Land aufgewachsen bin, sind mir die sauberen Stadteier sowieso ein bisschen unheimlich und wir freuen uns immer sehr darüber.

 

Ich habe meiner Mutter gegenüber auch einmal den Wunsch nach Bio-Eiern ausgesprochen, aber nicht jeder Hühnerhof leistet sich das Zertifikat (auch wenn am Hühnerhof vieles den Vorschriften entspricht). Meine Mutter hat meinen Wunsch gleich am Hof deponiert.

Osternest mit Seifeneiern
Osternest mit Seifeneiern

Irgendwann stießen dann ganz junge Bio-Hühner zum Hof und mir wurde ganz viele Mini-Bio-Eier von den jungen Hühnern geschenkt, weil jene zu klein zum Verkaufen waren. Als Danke für die Eier sendete ich natürlich Seifen retour an den Hof.

 

Und so kam es, dass mehrmals Eier gegen Seifen verschenkt wurden, jeweils als Danke für die vorangegangene Eier- bzw. Seifenlieferung.

Mit einem Trick geht das Ausformen aus der Silikonform ganz leicht!

Anfang des Jahres habe ich mir dann die 3D-Silikonformen gekauft, damit die Seifen auch rechtzeitig für Ostern fertig sind. Ich war sehr fleißig am Sieden in den letzten Wochen und habe immer wieder einmal nebenbei ein 3D-Ei mit Seifenleim gefüllt (ich besitze nur drei dieser Formen). Das Befüllen ist ganz einfach, weil die Form einen guten Stand hat. Ein gleichmäßig gefärbter Seifenleim ohne Luftblasen ist für die Optik sehr von Vorteil.

 

So einfach das Einformen ist, desto mehr Mühe bereitet das Ausformen, weil man richtig kraftvoll am Silikon ziehen und das Ei herausschieben muss. 

 

3D-Form-Ostereierseifen

Wie formt man die Osterseifen am besten aus?

Damit die Seife beim Ausformen keine Druckstellen abbekommt, friert man sie am besten ein. Nach rd. einer Stunde im Tiefkühlfach ca. 15 Minuten antauen lassen, dann bildet sich Tau zwischen der Seife und der Silikonformen. Danach flutscht die Seife viel leichter aus der Form!  

Seifeneier-Dekoration zu Ostern im Eierladen

Osterseifen

Ich habe die Eier gemütlich im Eierkarton reifen lassen und anschließend mit etwas Ostergras meiner Mutter für den Hühnerhof mitgegeben.

 

Die Freude war riesig groß, meine Seifeneier dekorieren jetzt den Verkaufsraum bis sie den schmutzigen Händen nach der vielen Arbeit wieder zu Sauberkeit verhelfen!

 

Hast du dir auch ein besonderes Design für Ostern ausgedacht? Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!

 

Alles Liebe, Diane

Teilen:

FACEBOOK
Email
Pinterest
Facebook

Newsletter

Das solltest du nicht verpassen: Spannende Stories aus der Rühr- und Siedeküche, Rezepte und Neuigkeiten

Seifensieden lernen mit Diane Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Noch mehr Stories

Seifen natürlich färben

Seifen natürlich färben

Zum Start von meinem neuen Seifensiederkurs „Seifen mit Naturfarben sieden!“, teile ich gerne viele Ergebnisse und Erkenntnisse aus den Vorbereitungen der letzten Monate in diesem

Weiterlesen »
Zucker sorgt für reichhaltigen und stabilen Schaum in der Seife

Schaum durch Zucker in der Seife

Wenn du meinen Blog verfolgst, dann kennst du bereits meine neue Mission: Rezepte für handgesiedete Seife kreieren, sowie erproben, die mit regionalen Rohstoffen (also Rohstoffen aus Europa) hergestellt wurden. Das Problem dabei beim Seifensieden: Wie bekommt man Schaum in die Seife wenn man auf die (weit gereisten) Schaumöle verzichten möchte?

Gibt es andere Möglichkeiten? Eine davon ist: Schaum durch Zucker in der Seife!

Was genau macht Zucker in der Seife? Wie und welcher Zucker in welchen Mengen am besten passt, erfährst du gleich!

Weiterlesen »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner