selbst gesiedete Seife mit der Dancing Tunnel Technik

Swirltechniken

Kunterbunter 6-stündiger Fortgeschrittenenkurs in Linz / Urfahr mit Diane Schmid zur Herstellung von Designseifen mit Farben und Mustern

€ 140,-

Über diesen Kurs

Im Video erzähle ich dir alles zu diesem Kurs. Wenn noch Fragen offen sind, lies am Ende der Seite in den FAQs nach oder schreibe mir eine E-Mail!

swirltechniken - designseifen selber herstellen

Blickfang: Designseifen

Theoretische Grundlagen

Der Kurs teilt sich in einen Theorie- und einen Praxisteil. Im ersten Teil, frischen wir die theoretischen Grundlagen kurz auf und sprechen intensiv darüber, wie man Sodaasche auf der Seife vermeiden kann, man die Seife schneller ausformen kann und wie man Laugenflüssigkeit reduziert. Aus diesem Grund sollten die Teilnehmer*innen bereits Seife gesiedet haben und den Umgang mit Lauge beherrschen.

 

Um schöne Swirl zu gestalten muss der Seifenleim lange flüssig bleiben. Aus diesem Grund gehen wir auch speziell auf dieses Punkt ein.

Praxis Swirltechniken

Im zweiten Teil, im Praxisteil, siedest du zwei Seifen: eine Seife mit der Dancing-Funnel Technik und eine Seife mit feinen Linien (Topfswirl).

 

Du kannst dich selbst davon überzeugen, dass dass unter Berücksichtigung einiger Stellschrauben der Seifenleim lange flüssig bleibt. Jene Ansatzpunkt werden dir logisch und strukturiert erläutert.

 

Deine Fragen zu Techniken, Duft und Farben sind jederzeit willkommen!

Schnitt-Techniken

Als fortgeschrittene*r Seifensieder*in kannst du dich nach diesem Kurs von schnell andickendem Seifenleim verabschieden. Du lernst wie du Techniken auf den Punkt bringst!

 

 

Die beiden Swirltechniken sind so ausgewählt, dass auch unterschiedliche Schnitt-Techniken zum Einsatz kommen. 

 

Im Kurs wird ganz genau ausgeführt, wie du die gesiedeten Seifen zu Hause schneiden musst! Außerdem erfährst du Tipps und Tricks zum Ausformen der Seife aus der Seifenform.

kurs für fortgeschrittene

Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon Erfahrung mit der Herstellung von Seifen sammeln konnten und das vorhandene Wissen und Können vertiefen möchten.

 

Wenn du wissen möchtest, wie du deinen Seifenleim lange flüssig halten kannst um wunderschöne Muster swirlen zu können, wie du Farben anrührst und einsetzt und deine Seifen auch schnell und effizient ausformen kannst, dann bist du in diesem Kurs genau richtig! 

 

Als Voraussetzung solltest du bereits Seife gesiedet haben und den Umgang mit Lauge für diesen Kurs beherrschen.

In the Pot Swirl mit 12 Farben

intensivkurs in kleingruppen

"Im Seifensiederkurs für Fortgeschrittene gestaltest du mehrfarbige Seifen im Kaltsiedeverfahren, du lernst wie du den Seifenleim lange flüssig hältst und Swirltechniken auf den Punkt bringst. "

diane schmid

Yin Yang Swirl

Gängige Problemstellungen und Fragen, die im Swirltechniken Kurs beantwortet werden:

  • Wie halte ich den Seifenleim lange flüssig?
 
  • Was kann ich tun, damit der Seifenleim nicht (ständig) schnell andickt?
 
  • Wie kann ich beim Seifensieden Sodaasche und Glycerinflüsse vermeiden?
 
  • Warum Wasserreduktion der Laugenflüssigkeit? Welche Vorteile bringt das?
 
  • Wieviel Farbe soll ich verwenden verwenden und wie vermeide ich Punkte in der Seife?
 
  • Wie schneidet man Seifen? Entstehen durch unterschiedlichen Schnitt-Techniken verschiedene Designs?
 

anforderungsliste:

Bitte zum Kurs mitbringen

  • Bitte unbedingt 2 Blockformen mitbringen oder eine Blockform und eine Dividor-Form (Silikonform, Eisbox oder ausgelegte Schuhschachtel). Wer gerne ein rundes Seifendesign ausprobieren möchte, bitte 1 bis 2 Stapelchipsdosen mitbringen.
 
  • Zusätzlich erhältst du vor dem Kurs per E-Mail eine Anforderungsliste zugesendet. Ich kann auch gerne fehlende Rührutensilien zur Verfügung stellen, bitte um kurze Info (diane@seifenimglueck.com)!

interessiert? gleich einen platz sichern!

Der Kurs "Milch-, Sole und Haarseifen sieden" findet in Kleingruppen statt und ist daher oft ausgebucht. Sichere gleich deinen Platz!

Sind noch Fragen offen?

Bitte kontaktiere mich jederzeit, wenn deine Fragen noch nicht beantwortet wurden: diane@seifenimglueck.com!

Der Kurs teilt sich einerseits in einen Theorieteil und anderseits in einen Paxisteil. Wir starten um 10:00 Uhr mit Kaffee, Tee und den theoretischen Grundlagen. Nach einer Mittagspause um ca. 12:00 Uhr, in der wir zumeist Essen bestellen, beginnen wir mit dem Seifensieden. Am Nachmittag stellst du an deiner eigenen Rührstation zwei Seifen her, eine Seife mit der Dancing-Funnel Technik und eine Seife mit feinen Linien.

 

 

Heiß- und Kaltgetränke stehen zur Verfügung, zumeist gibt es auch Obst und etwas zu knabbern.

Den Dancing-Funnel sieden alle gemeinsam. Bei der zweiten Technik wird auf Wunsch der Teilnehmer*innen die Technik gerne variiert, dann können im Kurs noch mehr Techniken gezeigt werden.

Der Kursbeitrag wird in bar vor Ort nach dem Kurs bezahlt.

Es fallen keine weiteren Kosten an. Alle Rohstoffe für die Herstellung der Seifen sind in der Kursgebühr inkludiert, sowie ein Handout. Eventuell fallen Parkgebühren an, es sind jedoch auch Gratisparkplätze vorhanden.

Die gesiedeten Seifen werden zu Hause geschnitten, die Schnitt-Technik im Kurs gesprochen. 

Der Kurs findet in Kleingruppen, für maximal 8 Teilnehmer*innen statt.